Teneriffa zählt zu den beliebtesten Reisezielen von Mountenbikern, Rennradfahrern, BMX-ern und Downhill – Liebhabern.

Die zahlreichen Strecken bieten einen Einblick in Teneriffas versteckte Dörfer und lassen einen die Vulkaninseln mal ganz anders erleben.

Im Anaga Gebierge gibt es tolle Möglichkeiten für Mountenbiker, überwiegend Singeltrails und einige Uphills. Flache Waldwege führen vom Orotavatal bis runter nach Puerto de la Cruz, wo auch weniger geübte Radfahrer hervorragend Ihre

Fahrräder nutzen können. Die Eukalyptuswälder bieten einen einmaligen Blick über das Meer und die Abfahrten sind rasant mit vielen Variationen. Die Schotterstraßen und Forstwege Teneriffas bringen Euch auf eine Höhe von bis zu

2000Metern. Ihr habt die Möglichkeit geführte Mounten – und Downhill – Touren zu buchen. Ausrüstung und Fahrräder könnt ihr auf der Insel leihen. Für Rennradfahrer gibt es Strecken entlang der Schnellstraße mit ständigem Blick auf das

Meer. Eine tolle Herausforderung sind die Serpentinen bis hocj zum Teide. In den Sommermonaten sollte man wegen der hohen Temperaturen ausreichend Wasser und Sonnenschutz mitnehmen, da man sonst die Gefahr läuft zu dehydrieren

oder sich Sonnenbrände zu holen. Falls Ihr Interesse an geführten Touren, Leihmaterial oder Informationen zu weiteren Strecken habt, setzt Euch mit uns in Verbindung.  Wir geben Euch gerne Auskunft und stehen mit Rat und Tat zur Seite.